solutions for health consulting | wschnorpfeil@solutions4health.de

Market Access und Reimbursement

 

  

 

Im deutschen Gesundheitswesen hängen der Marktzugang und die Höhe der Erstattung von Arzneimitteln und Medizinprodukten im Wesentlichen vom Innovationsgrad und damit vom Zusatznutzen der Produkte ab. Wer aber entscheidet wann und wie über den Zusatznutzen und den Preis?

 

 

Es gilt zu unterscheiden zwischen Arzneimitteln und Medizinprodukten.

 

Je nach Produktklasse und Zulassungsstatus resultieren andere Verfahren zum Marktzugang, die jeweils unterschiedliche Voraussetzungen und Bewertungskriterien beinhalten.

 

Des Weiteren existieren große Verfahrensunterschiede zwischen dem ambulanten und dem stationären Bereich. 

 

Es gibt alle Varianten von einem unmittelbaren, kurzfristigen Marktzugang bis zu langfristigen, mehrere Jahre dauernden Antragsverfahren.

 

Eine sorgfältige und rechtzeitige Vorbereitung auf die komplexen Antragsverfahren und Erstattungshürden ist daher unabdingbar, um schnell und zuverlässig den Marktzugang und das Reimbursement für Ihr Produkt zu erlangen!

 

Wir bieten Ihnen das ABC des Marktzugangs im deutschen Gesundheitswesen:

 

Analyse

der Zulassungsvoraussetzungen, des Umfeldes und Umsetzung der notwendigen Verfahren unter Beachtung der Timelines

Beratung

zu Pricing sowie
dem Erstellung von Value- und Nutzen-Dossiers

Coaching

und Training in Bezug auf Stellungnahmeverfahren, Anhörungen bei IQWiG, G-BA oder GKV-Spitzenverband, Vertragsverhandlungen mit Krankenkassen und Kassenärztlichen Vereinigungen